#

Wettkampfordnung/Regelwerk

Jedes Team besteht aus 3 Teilnehmern (1 Läufer, 2 Radfahrer/Ausnahme 2 Läufer).

Der Läufer darf nach Belieben gewechselt werden.

Der Wechsel ist durch Körperkontakt Läufer-Läufer zu vollziehen (gleich einem Staffellauf). Unmittelbare Fahrradübergabe wird als regulärer Wechsel akzeptiert.

Die ausgewiesene Strecke darf aus Sicherheitsgründen nicht verlassen werden.

Das Team sollte möglichst erkennbar zusammen bleiben.
Ausnahmen:
• an steilen Anstiegen/Abfahrten
• an den eingerichteten Verpflegungspunkten zum Nachfüllen der Trinkflaschen
• zur Wechselvorbereitung

Die Teilnehmer eines Teams müssen gemeinsam das Ziel durchlaufen.

Die Startnummern sind gut sichtbar auf der Brust zu tragen.

Ziel der Teams soll es sein, die ausgewiesene Strecke gemeinsam und in max. 5 Stunden zu absolvieren. Sportliche Fairness sowie Vorsicht an Schwerpunkten stehen im Vordergrund, zweitrangig ist die Platzierung.

Zuwiderhandlungen gegen das Regelwerk werden an einem festgelegten Punkt mit 2 Minuten Zeitstrafe geahndet. Im Wiederholungsfall wird das Team disqualifiziert.

Partner:

Sparkasse Leipzig Lagovida LMBV Leipzig Verkehrsbetriebe Caruso Umweltservice Pösnapark Apotheke im Pösnapark Kaufland im Pösnapark Parentin GmbH Pressnitztalbahn Forstbetrieb Müller Autoservice Müller

KomMunen:

Markkleeberg Großpösna Espenhain

Sparkassen-Challenge :

Markkleeberg Sparkassen-paddle & run, Leipzig Sparkassen-Teichelauf, Torgau 7-Seen-Wanderung Sparkassen-Handicaplauf, Leipzig parkassen-Tauchscher Stadtlauf, Taucha Sparkassen-Sonnenwendlauf, Leipzig Sparkassen-HeideRadCup, Löbnitz Sparkassen-swim & run, Taucha Sparkassen-Südraummarathon, Großpösna Sparkassen-Radcup, Oschatz Sparkassen-Rolandlauf, Belgern Sparkassen-neuseen mountainbike cup, Sparkassen-Seelauf, Markkleeberger See Sparkassen-CROSS DE LUXE, Sparkassen-Triathlon, Markkleeberger See Sparkassen-BIKE & RUN, Leipzig Sparkassen neuseen classics Sparkassen-Challenge